Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Ostermanns Derbysieger Laccario Zweiter in den USA

Galopp: Ostermanns Derbysieger Laccario Zweiter in den USA

In den „Hollywood Turf Cup Stakes“ ging es um Prämien von rund 167.000 Euro.
Starke Leistung des deutschen Galopper-Derbysiegers von 2019 beim zweiten Start in den USA: Der vierjährige Hengst Laccario, inzwischen von Graham Motion trainierter Scalo-Sohn aus dem Gestüt Ittlingen (Werne) von Manfred Ostermann (Foto), wurde Zweiter in den „Hollywood Turf Cup Stakes“, dotiert mit 200.000 US-Dollar (umgerechnet ca. 167.000 Euro).

Mit Jockey Manuel Franco sah der Co-Favorit lange wie der Sieger aus und hielt aus dem Vordertreffen bestens stand, doch der Favorit Arklow (Brad Cox) wehrte alle Angriffe des Deutschen ab. Platz drei belegte Say the Word.

Das könnte Sie interessieren:

„Deutscher Galopp“: Kein postalischer Versand mehr

Wochenrennkalender künftig digital oder in der „Sport-Welt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.