Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Stürmer Orhan Ademi meldet sich zurück

MSV Duisburg: Stürmer Orhan Ademi meldet sich zurück

Angreifer wird beim 2:2 in Kaiserslautern in der Schlussphase eingewechselt.


Beim Drittligisten MSV Duisburg trainiert aktuell ein bekannter Name bei den Profis mit: Gian-Luca Reck, Torhüter bei der U 19 der „Zebras“, ist der Sohn von Ex-Nationaltorwart und Bundesliga-Profi Oliver Reck (471 Partien für Kickers Offenbach, SV Werder Bremen und FC Schalke 04). Da Jonas Brendieck (Sprunggelenkverletzung) derzeit nicht zur Verfügung steht, komplettiert der in Gladbeck geborene 18-jährige Gian-Luca Reck, dessen Vater auch schon mal als MSV-Trainer tätig war und aktuell den Nord-Regionalligisten SSV Jeddeloh betreut, neben Leo Weinkauf und Steven Deana das Torhüter-Trio der Duisburger.

Das Training verletzungsbedingt abbrechen mussten zuletzt Orhan Ademi und Leroy Mickels. Daher fehlte Mickels auch im Traditionsduell beim 1. FC Kaiserslautern (2:2), während Ademi in der Schlussphase eingewechselt wurde. Joshua Bitter befindet sich genau wie Arnold Budimbu weiterhin im Aufbautraining.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

 

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Ex-Trainer Daniel Kraus zu Gast an der Hafenstraße

Team von Markus Högner trifft am Sonntag ab 13 Uhr auf SC Freiburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.