Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben GE: Oranje boven – Niederländer gewinnen alle Rennen

Traben GE: Oranje boven – Niederländer gewinnen alle Rennen

Nur dreijährige Stute Rita siegt zumindest für deutsche Besitzer.
Fest in niederländischer Hand war die Mini-Rennveranstaltung mit insgesamt fünf Prüfungen am Montag auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen. Mit Age Posthumus, Jan van Dooyeweerd, Rob de Vlieger, Marciano Hauber und Jan Thijs de Jong fuhren ausschließlich Profis aus dem Nachbarland am Nienhausen Busch zur Siegerehrung vor.

Viermal siegten sie dabei auch für niederländische Interessen. Die deutscher „Ehre“ rettete allein die dreijährige Stute Rita, die mit Jan Thijs de Jong im Sulky zum Abschluss des Renntages als 75:10-Chance für ihre Besitzer Louise und Maximilian Schacky (Kalkar) erfolgreich war.

Der Gesamtumsatz nach fünf Prüfungen betrug 15.318 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 3.063 Euro pro Rennen. Da wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie keine Zuschauer zugelassen waren, kamen sämtliche Wetten von außerhalb.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Mariendorf: Favoritensieg für Michael Nimczyk

Lindstedt Boko gewinnt Herbst-Pokal der Dreijährigen um 9.700 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.