Startseite / Fußball / BVB U 23: Nachholpartie gegen RW Oberhausen abgebrochen

BVB U 23: Nachholpartie gegen RW Oberhausen abgebrochen

Wegen Nebels konnte Spiel nach elf Minute nicht fortgesetzt werden.
In der Regionalliga West konnte die Nachholpartie vom 15. Spieltag zwischen der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund und Rot-Weiß Oberhausen nicht wie geplant durchgeführt werden. Aufkommender Nebel sorgte in der 11. Minute zunächst für eine Unterbrechung der Partie. RWO hatte zu diesem Zeitpunkt nach einem verwandelten Foulelfmeter von Sven Kreyer (2.) 1:0 in Führung gelegen und – ebenfalls durch Kreyer – noch einen weiteren Strafstoß vergeben (5.).

Da auch nach einer rund 30-minütigen Unterbrechung keine Verbesserung der Sichtverhältnisse einsetzte, entschied sich Schiedsrichter Jörn Schäfer (Iserlohn) dazu, die Partie abzubrechen. Wann das Nachholspiel nun nachgeholt werden soll, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

Bei Partie am 16. Juli werden erstmals neue Technologien verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.