Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / FC St. Pauli und Ewald Lienen setzen Zusammenarbeit fort

FC St. Pauli und Ewald Lienen setzen Zusammenarbeit fort

67-Jähriger wird Marken- und Wertebotschafter des Kiezklubs.


Fußball-Zweitligist FC St. Pauli und sein früherer Trainer und Technischer Direktor Ewald Lienen (Foto) setzen die Zusammenarbeit fort. Der 67-Jährige, der während seiner Laufbahn unter anderem auch den MSV Duisburg, 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach und Arminia Bielefeld trainiert hatte, wird künftig als Marken- und Wertebotschafter für den Kiezklub aktiv sein. Dabei ist das Aufgabenfeld für Lienen nicht neu, denn bereits in der Vergangenheit engagierte er sich im Namen des Vereins für Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Öffentlichkeitsarbeit.

Martin Drust, Geschäftsleiter Marketing, erklärt: „Es freut mich außerordentlich, dass wir Ewald Lienen weiterhin in unserem Team haben werden. Mit seinem Engagement, seiner Erfahrung und seiner klaren Positionierung hinsichtlich wichtiger Themen hat er dem FC St. Pauli bereits in den vergangenen Jahren Gewicht verliehen und kann dies nun weiter fortsetzen.“

Ewald Lienen, Marken- und Wertebotschafter, betont: „Wir haben die Kraft, etwas zu verändern. Nachhaltigkeit und Umweltschutz liegen mir besonders am Herzen und müssen tagtäglich weiter vorangetrieben werden. Nicht nur deshalb war es für mich ein logischer Schritt, weiter für den FCSP aktiv zu sein. Denn der FC St. Pauli steht für Werte, die über den Fußball hinaus im Leben wesentlich sind.“

Foto-Quelle: FC St. Pauli

Das könnte Sie interessieren:

43.000 Euro Geldstrafe für Arminia Bielefeld

Fans der Ostwestfalen hatten in Bochum mehrfach Pyrotechnik gezündet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.