Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Ohne Kolja Pusch gegen Türkgücü

KFC Uerdingen 05: Ohne Kolja Pusch gegen Türkgücü

27-jähriger Mittelfeldspieler ist nach fünfter Gelber Karte gesperrt.


Stefan Krämer, Trainer beim Drittligisten KFC Uerdingen 05, muss im Heimspiel am Samstag, 14 Uhr, gegen Aufsteiger Türkgücü München ohne Kolja Pusch (Foto) auskommen. Der 27-jährige Mittelfeldspieler handelte sich in der Partie bei Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden (0:0) die fünfte Gelbe Karte ein und fehlt nun gesperrt.

Pusch, der auch schon für den 1. FC Heidenheim in 24 Zweitliga-Partien zum Einsatz kam, war im Sommer vom österreichischen Erstligisten FC Admira Wacker Mödling nach Krefeld gewechselt. Für den KFC stand er seitdem in zwölf Partien (ein Tor, zwei Vorlagen) auf dem Feld. Nur in den Auswärtsspielen beim FC Ingolstadt 04 (1:2) und beim MSV Duisburg (2:0) fehlte der gebürtige Wuppertaler verletzungsbedingt.

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl und Pascal Steinwender trennen sich

Offensivspieler wechselt zum Nord-Regionalligisten FC Teutonia 05 Ottensen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.