Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: SV Lippstadt 08 verlässt Abstiegszone dank Kaiser

RL West: SV Lippstadt 08 verlässt Abstiegszone dank Kaiser

3:0-Auswärtssieg beim direkten Konkurrenten SV Bergisch Gladbach 09.
Dank eines 3:0 (2:0)-Auswärtssieges beim direkten Konkurrenten SV Bergisch Gladbach 09 verließ der SV Lippstadt 08 am 20. Spieltag der Regionalliga West die Abstiegsplätze. Doppeltorschütze Gerrit Kaiser (Foto/28./85.) mit seinen Saisontreffern sieben und acht sowie Valentin Henneke (45.) machten den zweiten Dreier hintereinander perfekt.

Die beiden Aufsteiger SV Straelen und Rot Weiss Ahlen trennten sich 1:1 (1:0). Abwehrspieler Ferry de Regt (34.) legte das 1:0 für Straelen vor. Erst tief in der Nachspielzeit gelang dem eingewechselten Enes Güney (90.+4) der Ausgleich. Schlusslicht Ahlen wartet inzwischen zwar seit 14 Partien auf einen Sieg, verbuchte unter dem neuen Trainer Andreas Zimmermann aber immerhin vier Unentschieden in den vergangenen fünf Begegnungen.

Die U 21 des 1. FC Köln musste sich mit einem 1:1 (1:0) gegen den SC Wiedenbrück begnügen. Per Foulelfmeter traf Kölns Routinier Lukas Nottbeck (43.) zum 1:0. Oliver Zech (72.) sicherte den Gästen aus Ostwestfalen noch einen Zähler.

Foto-Quelle: SV Lippstadt 08

Das könnte Sie interessieren:

SG Wattenscheid 09: Leistungsträger Berkant Canbulut soll bleiben

Trainer Christian Britscho kämpft um seinen Mittelfeld-Routinier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.