Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Jubiläumstreffer für Kölner Trainer Suborics

Galopp Frankreich: Jubiläumstreffer für Kölner Trainer Suborics

Dreijähriger Hengst Big Beat siegt für Gestüt Auenquelle in Le Croisé-Laroche.
Feiner Erfolg für den Kölner Galopper-Trainer Andreas Suborics (Foto): Der von ihm für das Gestüt Auenquelle von Karl-Dieter Ellerbracke (Rödinghausen) und Peter Michael Endres (Duisburg) vorbereitete dreijährige Hengst Big Beat gewann auf der Galopprennbahn im französischen Le Croisé-Laroche als 37:10-Mitfavorit eine mit 15.000 Euro dotierte Prüfung über die Sprintdistanz von 1.100 Metern. Für den ehemaligen Spitzenjockey Suborics war es der 100. Sieg seiner Trainer-Laufbahn.

Wenig später landete auch sein Mülheimer Trainerkollege Marian Falk Weißmeier noch einen Volltreffer. Als 22:10-Favorit gewann dessen dreijähriger Hengst Legal Rights ein 14.000-Euro-Rennen über 2.500 Meter.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Düsseldorf: Palmas empfiehlt sich mit Pedroza für „Diana“

Wöhler-Hoffnung siegt als 93:10-Chance und geht ins Stuten-Derby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.