Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / 5:1 gegen Homberg! Kahlert-Hattrick leitet Ahlener Kantersieg ein

5:1 gegen Homberg! Kahlert-Hattrick leitet Ahlener Kantersieg ein

Ex-Zweitligist beendet Sieglosserie und gibt „Rote Laterne“ ab.

Nach 15 Partien ohne Sieg stoppte der ehemalige Zweitligist Rot Weiss Ahlen am 21. Spieltag in der Regionalliga West seine Negativserie, fuhr beim 5:1 (3:0) gegen den direkten Konkurrenten VfB Homberg den zweiten Dreier in der laufenden Spielzeit ein und verließ zumindest den letzten Tabellenplatz.

Mit einem lupenreinen Hattrick brachte Kevin Kahlert (auf dem Foto rechts/13./22./38.) die Ahlener schon während der ersten Halbzeit auf Kurs. Koray Kacinoglu (81.) und Paolo Maiella (81.) schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe, ehe dem eingewechselten Nicolas Hirschberger (90.) das einzige Tor für die Gäste aus Duisburg gelang. Wegen der deutlichen Niederlage schloss der VfB Homberg die Hinrunde auf einem Abstiegsplatz ab.

Keinen Sieger gab es beim 1:1 (0:0) zwischen der U 23 von Borussia Mönchengladbach und Rot-Weiß Oberhausen. Sven Kreyer (61.) traf zunächst für die Gäste. Kurz vor dem Abpfiff verlängerte Markus Pazurek (90., Foulelfmeter) die Positivserie der Borussia, die schon seit sechs Spieltagen nicht mehr verloren und Platz sechs belegen.

Das ebenfalls für Samstag angesetzte Heimspiel des Bonner SC gegen die U 21 des 1. FC Köln wurde abgesagt. Die Stadt Bonn hatte den Rasenplatz im Sportpark Nord wegen Unbespielbarkeit gesperrt.

Foto-Quelle: Rot Weiss Ahlen

Das könnte Sie interessieren:

3:1 gegen Alemannia! Rot-Weiß Oberhausen macht Boden gut

Terranova-Team holt aus fünf Spielen 13 von 15 möglichen Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.