Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Ohne Boujellab im DFB-Pokal gegen SSV Ulm 1846

FC Schalke 04: Ohne Boujellab im DFB-Pokal gegen SSV Ulm 1846

Interims-Cheftrainer Stevens hofft noch auf Mascarell und Kabak.
Beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 gibt es vor dem Zweitrunden-Spiel im DFB-Pokal gegen den Südwest-Regionalligisten SSV Ulm 1846 Fußball (Dienstag, 18.30 Uhr) laut Interims-Cheftrainer Huub Stevens noch einige Fragezeichen. Definitiv ausfallen wird neben den Langzeitverletzten wie Mark Uth, Goncalo Paciencia und Torhüter Frederik Rönnow außerdem der angeschlagene Nassim Boujellab (Foto), den eine Entzündung im Mund plagt.

Noch offen sei die Lage bei einem Duo. „Bei Omar Mascarell müssen wir noch die weiteren Untersuchungen abwarten. Und auch bei Ozan Kabak müssen wir schauen, ob er einsatzbereit sein wird“, berichtet der 67-jährige Fußball-Lehrer. Unabhängig von den elf Namen, die auf dem Aufstellungsbogen stehen werden, stehe eines im Vordergrund, so Stevens abschließend: „Die Mannschaft, die gegen Ulm aufläuft, muss alles geben, was in ihr steckt.“

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Vertrag mit Torhüter Marwin Hitz verlängert

33-jähriger Schweizer ist nun bis zum 30. Juni 2023 gebunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.