Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Spieltage 19 bis 21 im Januar zeitgenau angesetzt

3. Liga: Spieltage 19 bis 21 im Januar zeitgenau angesetzt

FC Viktoria Köln empfängt am Freitag, 15. Januar, Türkgücü München.


Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Spieltage 19 bis 21 der 3. Liga zeitgenau angesetzt. Auch die Termine für sechs Nachholpartien stehen fest. Noch offen ist die Ansetzung des Nachholspiels zwischen Meister FC Bayern München II und dem FSV Zwickau. Der TV-Sender „MagentaSport“ zeigt wie gewohnt alle Spiele live.

Zum Auftakt des 19. Spieltages empfängt der FC Viktoria Köln am Freitag, 15. Januar, Aufsteiger Türkgücü München. Am 16. Januar stehen sich mit Dynamo Dresden und dem SV Wehen Wiesbaden die beiden Absteiger der Vorsaison gegenüber. Am 17. Januar treffen unter anderem der KFC Uerdingen 05 und SV Waldhof Mannheim aufeinander. Zum Abschluss des 19. Spieltags wird es am 18. Januar hochkarätig: Im Bayern-Derby treffen der TSV 1860 München und der FC Ingolstadt 04 aufeinander.

Der 20. Spieltag beginnt mit einem echten Hit: Am Freitag, 22. Januar, bittet Türkgücü den FC Bayern II im Stadion an der Grünwalder Straße zum Münchner Stadtderby. Und auch am 23. Januar geht es spektakulär weiter, das nächste Derby steigt in Sachsen-Anhalt: Der 1. FC Magdeburg gastiert beim Halleschen FC.

Jeweils fünf Partien am Dienstag- und Mittwochabend, 26. und 27. Januar, sieht der 21. Spieltag vor. Am Dienstag trifft der FSV Zwickau auf den MSV Duisburg, zeitgleich ist der SC Verl zu Gast beim Vorjahresmeister FC Bayern München II. Am Mittwoch stehen unter anderem die Partien Hansa Rostock gegen 1. FC Saarbrücken und SV Meppen gegen KFC Uerdingen 05 auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

S04-Spieler sollen Ablösung von Cheftrainer Gross gefordert haben

Erneute Unruhe beim Schlusslicht vor Partie beim VfB Stuttgart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.