Startseite / Fußball / Rödinghausen: Kapitän Daniel Flottmann bleibt an Bord

Rödinghausen: Kapitän Daniel Flottmann bleibt an Bord

36-jähriger Abwehrspieler verlängert Vertrag um ein weiteres Jahr.


Nils Drube, Cheftrainer beim West-Regionalligisten SV Rödinghausen, kann auch über den Sommer hinaus auf seinen Kapitän Daniel Flottmann (auf dem Foto am Ball) bauen. Der 36-jährige Abwehrspieler hat seinen Vertrag beim aktuellen Staffelsieger um ein weiteres Jahr verlängert und wird damit in seine fünfte Saison mit dem SVR starten. Im Sommer 2017 war der Flottmann vom ehemaligen Drittligisten Fortuna Köln an den Wiehen gewechselt und entwickelte sich beim SVR schnell zu einem Führungsspieler auf und neben dem Platz.

Für Rödinghausen absolvierte Flottmann bislang mehr als 120 Einsätze. „Flotti ist ein absoluter Leader und ein Gesicht unseres Vereins“, sagt SVR-Geschäftsführer Alexander Müller. „Wir sind sehr froh, dass er für uns spielt und auch weiterhin bei uns bleiben wird. Er ist in vielen Bereichen ungemein wichtig für uns.“

Auch Daniel Flottmann freut sich über weitere Zusammenarbeit: „Wer mich kennt, der weiß, wie ehrgeizig und leidenschaftlich ich in jedem Training und Spiel dabei bin. Ich brenne für die Sache und bekomme vom Verein jederzeit das Gefühl, gebraucht zu werden. Für mich ist klar, dass wir noch lange nicht fertig sind und weiter gemeinsam an unseren Zielen arbeiten.“

Foto-Quelle: SV Rödinghausen

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.