Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Schalker Christian Heidel und Martin Schmidt kehren zu Mainz 05 zurück

Ex-Schalker Christian Heidel und Martin Schmidt kehren zu Mainz 05 zurück

Früherer RWE-Trainer Jan Siewert übernimmt interimsweise.

Beim Fußball-Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 kehren Christian Heidel und auch Ex-Trainer Martin Schmidt zurück. Heidel (57) wird im Vorstand (zuständig für Strategie, Sport und Kommunikation) tätig sein, Schmidt wird Sportdirektor.

Christian Heidel (57), der zuletzt beim FC Schalke 04 gearbeitet hatte, kehrt damit zu seinem Heimatverein zurück, den er zwischen 1992 und 2016 entscheidend entwickelte und prägte. Der gebürtige Mainzer bildet gemeinsam mit Stefan Hofmann (Vereins- und Vorstandsvorsitzender) und Dr. Jan Lehmann (Kaufmännischer Vorstand) den weiterhin dreiköpfigen Vorstand des Vereins.

Martin Schmidt wird auf der neu geschaffenen Position des Sportdirektors künftig zwischen Vorstand und Profibereich fungieren. Der 53-Jährige arbeitete bereits von 2010 bis 2015 als Trainer der U 23 und bis 2017 als Trainer der Bundesliga-Profis in Mainz.

Wer die Nachfolge des freigestellten Cheftrainers Jan-Moritz Lichte übernehmen wird, ist unklar. Interimsweise wird die Mannschaft von NLZ-Cheftrainer Jan Siewert betreut, der früher auch für den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen sowie den VfL Bochum und Borussia Dortmund im Nachwuchsbereich tätig war.

Am Sonntag, 18 Uhr, steht für die Mainzer die Partie beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Vier-Jahres-Vertrag für Offensivspieler Sargis Adamyan

29-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten TSG Hoffenheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.