Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Manuel Akanji bringt BVB auf Kurs

Borussia Dortmund: Manuel Akanji bringt BVB auf Kurs

Schweizer Nationalspieler leitet 2:0-Heimsieg gegen VfL Wolfsburg ein.
Zum Auftakt des neuen Fußballjahres 2021 ist Borussia Dortmund in der Bundesliga wieder auf einen Champions League-Platz geklettert. Dank des 2:0 (0:0)-Heimsieges gegen den direkten Konkurrenten VfL Wolfsburg rückte das Team von Trainer Edin Terzic auf Rang vier vor. Abwehrspieler Manuel Akanji (66.) per Kopfball und Angreifer Jadon Sancho (90.+1) nach einem Konter in der Nachspielzeit ließen den BVB jubeln.

Im Dortmunder Sturmzentrum feierte der Norweger Erling Haaland sein Comeback nach überstandenem Muskelfaserriss. Weil Jungstar Youssoufa Moukoko mit Kniebeschwerden fehlte, gehörte U 23-Torjäger zum Aufgebot und gab als Einwechselspieler sein Bundesliga-Debüt.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Bundesliga: Ex-Kölner Achim Beierlorzer kehrt zu RB Leipzig zurück

53-jähriger Fußball-Lehrer wird Assistent von Neu-Trainer Jesse Marsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.