Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Dennis Grote für Tor des Monats nominiert

Rot-Weiss Essen: Dennis Grote für Tor des Monats nominiert

34-Jähriger traf gegen U 21 des 1. FC Köln mit Rücken zum Tor zum Endstand.
Große Ehre für Dennis Grote (Foto) vom West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen: Der 34-jährige Mittelfeldspieler steht bei der Wahl zum „Tor des Monats“ der ARD-Sportschau für den Dezember zur Wahl. Im Heimspiel gegen die U 21 des 1. FC Köln (3:1) hatte der ehemalige Bundesliga-Profi mit dem Rücken zum Tor mit einem Rückzieher zum Endstand getroffen.

„Als ich davon erfahren habe, war ich schon überrascht“, sagt Grote im Gespräch mit 4-liga.com und MSPW. „Es ist natürlich eine schöne Sache, erstmals bei einer so traditionsreichen Wahl dabei zu sein. Ich sehe mich bei der großen Konkurrenz eher als Außenseiter. Vielleicht ist aber eine Überraschung drin.“

Neben Dennis Grote stehen auch Leon Bailey (Bayer 04 Leverkusen), Julius Kade (Dynamo Dresden), Fin Bartels (Holstein Kiel) und Quentin Fouley (TuS Rot-Weiß Koblenz) bis Mittwoch, 13. Januar, 24 Uhr, bei der Abstimmung zur Wahl.

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.