Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Dinslaken: Saisonstart am Bärenkamp mit acht Rennen

Traben Dinslaken: Saisonstart am Bärenkamp mit acht Rennen

Auch Bahnchampion und „Bronzehelm“ Robbin Bot mit von der Partie.
Nachdem der traditionelle Silvester-Renntag mangels Starter dem Rotstift zum Opfer gefallen war, geht es nun am Samstag mit dem Saisonstart 2021 auf der Trabrennbahn in Dinslaken weiter. Ein Acht-Rennen-Programm (erster Start um 14 Uhr) hat der Veranstalter am Bärenkamp zusammengestellt.

Dabei sind wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie einmal mehr keine Besucher direkt vor Ort zugelassen. Aber an den heimischen Bildschirmen können sich die Traberfreunde auf zahlreiche Spitzenfahrer wie Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich), „Bronzehelm“ Robbin Bot (Foto/Willich), Tim Schwarma (Weeze), Jochen Holzschuh (Dülmen) oder die Niederländer Jaap van Rijn, Niels Jongejans und Tom Kooyman freuen.

Geehrt werden die Bahnchampions 2020. Die Titel sicherten sich Robbin Bot (Berufsfahrer), Wolfgang Nimczyk (Trainer), Thomas Maaßen (Amateurfahrer) sowie Ronja Walter und Lea Ahokas (Trabreiten).

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Straubing: Bayerische Staatsministerin erstmals zu Gast

Auch Treffen mit Vertretern weiterer Trabrennvereine ist geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.