Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SF Lotte: Ex-Angreifer Saliou Sané wechselt zum 1. FC Magdeburg

SF Lotte: Ex-Angreifer Saliou Sané wechselt zum 1. FC Magdeburg

28-Jähriger kommt bis zum Saisonende von den Würzburger Kickers.
Der abstiegsbedrohte Drittligist 1. FC Magdeburg hat Saliou Sané verpflichtet. Der Stürmer trägt künftig die Rückennummer „33“ und wird vom Zweitliga-Schlusslicht Würzburger Kickers bis zum 30. Juni 2021 ausgeliehen. In seiner Karriere lief der 28-Jährige unter anderem schon für den SC Paderborn 07, Holstein Kiel, die Sportfreunde Lotte, die SG Sonnenhof Großaspach und den Karlsruher SC auf.

„Saliou ist ein körperlich sehr präsenter Spieler“, erklärt Magdeburgs Sportdirektor Otmar Schork. „Er kann den Ball gut behaupten, ist stark im Umschaltspiel und soll unsere Offensive beleben. Mit seiner enormen Drittliga-Erfahrung wird er uns im Kampf um den Klassenverbleib sicherlich helfen.“

FCM-Trainer Thomas Hoßmang ergänzt: „Saliou arbeitet viel für das Team, ist sehr engagiert und steht für eine gute Mentalität. Außerdem hatte er in Würzburg zuletzt seinen Anteil am Aufstieg in die 2. Bundesliga.“

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Keine lange Zwangspause für Dej

29-Jähriger musste sich wegen Mittelhandbruch Operation unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.