Startseite / Fußball / 3. Liga / 1. FC Saarbrücken verpflichtet S04-Torhüter Jannick Theißen

1. FC Saarbrücken verpflichtet S04-Torhüter Jannick Theißen

Aufsteiger reagiert auf langwierige Verletzung von Ramon Castellucci.


Drittligist 1. FC Saarbrücken ist nochmals auf dem Transfermarkt tätig geworden und hat damit auf die Verletzung von Ramon Castellucci reagiert, der wegen einer Fraktur am Wadenbein noch einige Wochen ausfallen wird. Den Blau-Schwarzen schließt sich Jannick Theißen an, der von der zweiten Mannschaft vom FC Schalke 04 aus der Regionalliga West zum aktuellen Tabellenvierten der 3. Liga wechselt.

An seinem 23. Geburtstag unterschrieb der Schlussmann im Saarland einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2020/2021. Der gebürtige Aachener ist im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln groß geworden. Nach seiner Zeit bei den „Geißböcken“ wechselte er zu Fortuna Düsseldorf, wo er noch bis September unter Vertrag stand, ehe er zur U 23 des FC Schalke 04 wechselte. Bereits im Sommer hatte sich der 1,88 Meter große Torhüter beim 1. FC Saarbrücken im Probetraining vorgestellt.

„Aufgrund der Verletzung von Ramon sahen wir die Notwendigkeit, zusätzlich noch einen guten Torwart zu verpflichten, der neben einem sehr guten Torwartspiel auch unter die U 23-Regelung fällt“, erklärt Saarbrückens Sportdirektor Jürgen Luginger. „Außerdem konnten wir uns schon während der Saisonvorbereitung ein Bild von Jannick machen. Leider kam damals eine Verpflichtung aus unterschiedlichen Gründen nicht zustande. Umso mehr freuen wir uns, dass wir ihn nun bei uns begrüßen können.“

Das könnte Sie interessieren:

Nach Drittliga-Abstieg: Zukunft des KFC Uerdingen 05 weiter offen

Krefelder Traditionsverein äußert sich zum Stand der Planungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.