Startseite / Fußball / SV Lippstadt 08: Kehrt Offensivspieler Viktor Maier zurück?

SV Lippstadt 08: Kehrt Offensivspieler Viktor Maier zurück?

31-Jähriger steuert zum 4:1 gegen Rot-Weiß Oberhausen einen Treffer bei.
Mit einem überzeugenden 4:1 (3:0)-Testspielsieg gegen den Ligakonkurrenten Rot-Weiß Oberhausen ist der West-Regionalligist SV Lippstadt 08 in das Fußballjahr 2021 gestartet. Im einzigen Vorbereitungsspiel der Winterpause war neben Neuzugang Fabian Senninger (zuvor Hannover 96 II) auch Testspieler Viktor Maier (Foto) mit dabei. Der 31-jähriger Angreifer, der den Wuppertaler SV verlassen darf, war von 2009 bis 2014 bereits für Schwarz-Rot im Einsatz.

Die Lippstädter kamen gegen RWO sehr gut ins Spiel und nutzten Standardsituationen, um das Ergebnis früh in eine klare Richtung zu lenken. Zunächst besorgte Jan-Lukas Liehr nach einem Eckball die 1:0-Führung, ehe sich Viktor Maier nach rund sieben Jahren wieder für den SVL in die Torschützenliste eintragen konnte. Noch vor der Pause legte Anton Heinz nach, der perfekt von Maier bedient wurde und zum 3:0 einschob.

Zur Pause wechselte SVL-Trainer Felix Bechtold auf einigen Positionen, so dass Nachwuchstorhüter Luis Ackermann zu seinem Debüt für die erste Mannschaft kam und seine Aufgabe bravourös meisterte. Keine Chance hatte er allerdings beim 3:1, als RWO-Angreifer Shaibou Oubeyapwa verkürzen konnte. Rund zehn Minuten vor dem Abpfiff stellte der für Maier eingewechselte Marvin Mika den alten Abstand aber wieder her. Für den SV Lippstadt 08 war es eine gelungene Generalprobe für den Rückrundenstart am Samstag, 14 Uhr, gegen den direkten Konkurrenten VfB Homberg.

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar absolviert bereits Medizincheck

37-Jähriger soll die „Königsblauen“ vor drohendem Abstieg bewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.