Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Stylianos Kokovas nach Tschechien zum MFK Karvina

VfL Bochum: Stylianos Kokovas nach Tschechien zum MFK Karvina

19-jähriger Innenverteidiger hatte Sprung aus der eigenen Jugend geschafft.
Stylianos Kokovas (Foto) wechselt mit sofortiger Wirkung vom Fußball-Zweitligisten VfL Bochum zum tschechischen Erstligisten MFK Karvina. Der Tabellenzehnte der Fortuna Liga sicherte sich die Dienste des 19-jährigen Innenverteidigers. Über die Vertragsmodalitäten machen beide Klubs keine Angaben.

„Stelios“ Kokovas spielte seit 2017 für den VfL. Über die U 17 und die U 19 stieß er zu den Profis, für die er bereits in der Schlussphase der Saison 2018/2019 auf insgesamt sechs Einsätze kam. Seitdem konnte er jedoch keine weiteren Spielminuten sammeln. In der laufenden Spielzeit gehörte er nicht einmal zum Aufgebot.

„Für ihn ist es schwierig geworden, da sich sowohl auf der Position des Innenverteidigers als auch auf der des linken Außenverteidigers andere in den Vordergrund gespielt haben“, so Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum. „Angesichts dieser Konkurrenzsituation ist es für ihn das Beste, sich woanders zu beweisen. Wir wünschen ihm viel Glück und Erfolg bei seiner neuen Herausforderung.“

Foto-Quelle: VfL Bochum

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: Rückkehr von Viktor Maier perfekt

31-jähriger Offensivspieler war zuletzt für Wuppertaler SV am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.