Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dortmund: Bietet von der Recke drei Dreijährige auf?

Galopp Dortmund: Bietet von der Recke drei Dreijährige auf?

Jahrgangsrennen gehört am Sonntag zu sportlichen Höhepunkten.
Nach einer zweiwöchigen Pause (wegen der Renntagabsage in Mülheim) geht es im deutschen Galopprennsport am Sonntag auf der Rennbahn in Dortmund-Wambel weiter. Vorgesehen sind sechs Rennen ab ca 11 Uhr. Zu den sportlichen Höhepunkten gehört eine Dreijährigen-Prüfung um 4.000 Euro, für die bisher neun Starter gemeldet wurden. Gleich mit drei Kandidaten ist Trainer Christian von der Recke (Foto/Weilerswist) vertreten. Die endgültige Starterangabe findet erst am Donnerstag statt.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: Trainer Markus Klug nennt 14 Pferde für „Winterfavorit“

Insgesamt 79 zweijährige Pferde für Klassiker um 155.000 Euro gemeldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.