Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg vorerst ohne Vincent Vermeij

MSV Duisburg vorerst ohne Vincent Vermeij

Niederländischer Stürmer hat sich das Innenband angerissen.
Drittligist MSV Duisburg muss im heutigen wichtigen Nachholspiel, 19 Uhr, gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten 1. FC Magdeburg ohne Stürmer Vincent Vermeij (Foto) auskommen. Der 26-jährige Niederländer war in der Partie gegen den SV Meppen (1:0) nach einem Zusammenprall wegen einer Knieverletzung ausgewechselt worden. Eine genauere Untersuchung ergab nun einen Innenbandanriss im rechten Knie. Unklar ist noch, wie lange Vermeij ausfallen wird.

Vor dem direkten Duell befinden sich der MSV Duisburg und der 1. FC Magdeburg mit 18 Zählern aus 18 Partien punktgleich in der Gefahrenzone. Der Gewinner würde am 1. FC Kaiserslautern (20 Punkte aus 19 Begegnungen) vorbeiziehen und damit die Abstiegsplätze vorerst verlassen.

Das könnte Sie interessieren:

SpVgg Unterhaching vertraut auf Ex-Gladbach-Profi Arie van Lent

Präsidium reagiert auf Offenen Brief der Fanszene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.