Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: Dennis Srbeny lässt SC Paderborn 07 jubeln

2. Bundesliga: Dennis Srbeny lässt SC Paderborn 07 jubeln

Ostwestfalen nach 1:0-Heimsieg gegen Würzburger Kickers auf Rang neun.
Der SC Paderborn 07 hat die Hinrunde in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen Schlusslicht Würzburger Kickers abgeschlossen. Angreifer Dennis Srbeny (Foto/31.) erzielte den einzigen Treffer der Partie. Das Team von SCP-Trainer Steffen Baumgart rückte auf Rang neun vor, ist sechs Punkte von Relegationsrang drei (Fortuna Düsseldorf) entfernt.

Spitzenreiter Hamburger SV sicherte sich durch ein 4:2 (1:2) bei Eintracht Braunschweig (nach einem 0:2-Rückstand) die Herbstmeisterschaft. Der Karlsruher SC und der 1. FC Heidenheim trennten sich 1:1 (1:0).

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Ohne Ingelsson gegen 1. FC Heidenheim

Mittelfeldspieler fehlt in der Nachholpartie am Dienstag gelbgesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.