Startseite / Fußball / SC Preußen Münster sorgt weiter für Bewegung im Lockdown

SC Preußen Münster sorgt weiter für Bewegung im Lockdown

Mit Aktion „Münster läuft um die Welt!“ werden 40.075 Kilometer abgespult.
West-Regionalligist SC Preußen Münster, die benachbarten Volleyballer des USC Münster sowie die WWU Baskets (Basketball) unterstützen weiterhin die Aktion „Münster läuft um die Welt“, die sich für mehr Bewegung im Lockdown einsetzt. Tatkräftige Unterstützung gab es dabei unter anderem auch von Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, der die persönliche Herausforderung von Preußen-Sportdirektor Peter Niemeyer angenommen und stolze 17,37 Kilometer beigesteuert hatte.

Großartig ist auch die Unterstützung aus Münsters Schulen. So hat die Realschule im Kreuzviertel ihren digitalen Sportunterricht mit der Aktion verknüpft und so gleich 1.504,1 Kilometer auf das Aktionskonto „eingezahlt“. Mehr als 26.000 Kilometer kamen bei der Lauf-Challenge bereits zusammen. Insgesamt sollen 40.075 Kilometer abgespult werden.

Mitmachen kann wirklich jeder, egal ob (Ex-)Spieler, Trainer, Betreuer, Fans, Freunde oder Förderer. Einfach Laufschuhe anziehen und loslegen. Und damit die Kilometer auch zusammenzählt werden können, muss das Bild oder der Screenshot der jeweiligen Lauf-App mit dem Hashtag #MuensterumdieWelt auf Instagram, Facebook verlinkt oder per Mail an die Adresse musterumdiewelt@gmail.com gesendet werden. Wer das Vorhaben unterstützen und die Läufer zusätzlich motivieren möchte, kann pro Kilometer, pro Teilstück oder wie man möchte an die Kinderkrebshilfe Münster spenden.

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.