Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Ohne Moritz Fritz zum SV Wehen Wiesbaden

FC Viktoria Köln: Ohne Moritz Fritz zum SV Wehen Wiesbaden

Defensivspieler fehlt Interimstrainer-Duo am Dienstag gelbgesperrt.
Der FC Viktoria Köln muss am Dienstag, 19 Uhr, in der ersten Partie nach der Trennung von Drittliga-Rekordtrainer Pavel Dotchev beim SV Wehen Wiesbaden ohne Moritz Fritz (Foto) auskommen. Der 27-jährige Defensivspieler handelte sich beim 1:2 gegen den SV Waldhof Mannheim die fünfte Gelbe Karte ein und fehlt nun gesperrt.

Für Viktoria-Mittelfeldspieler Jeremias Lorch kommt es in Wiesbaden zum Wiedersehen mit seinen ehemaligen Mannschaftskollegen. Der 25-Jährige war erst im Sommer nach drei Jahren beim SVWW nach Köln gewechselt und bestritt seitdem zwölf Ligaspiele. Betreut wird die Viktoria von den beiden Interimstrainern Daniel Zillken (etatmäßiger Chefscout) und Markus Brzenska (Co-Trainer).

Das könnte Sie interessieren:

SpVgg Unterhaching vertraut auf Ex-Gladbach-Profi Arie van Lent

Präsidium reagiert auf Offenen Brief der Fanszene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.