Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Krefeld: Bernd-Robert Gossens pachtet Trainingsanlage

Galopp Krefeld: Bernd-Robert Gossens pachtet Trainingsanlage

Renntage sollen weiter vom Krefelder Rennclub veranstaltet werden.
Der Unternehmer Bernd-Robert Gossens (Issum) ist seit Anfang des Jahres neuer Pächter der Trainingsanlage, der Geläufe sowie zahlreicher Gebäude auf der Galopprennbahn in Krefeld. Er trat damit die Nachfolge der stadteigenen Wohnstätten GmbH an.

In einem Interview mit der Fachzeitung „Sport-Welt“ kündigte Gossens zahlreiche Sanierungs- und Modernisierungs-Maßnahmen an, um die Trainingszentrale im Stadtwald attraktiver werden zu lassen. Derzeit sind dort nur 70 von insgesamt 350 Pferdeboxen belegt. Gossens hofft auf eins Steigerung auf bis zu 200 Pferde, die in Krefeld trainiert werden könnten. Aktuell sind dort die Galopper-Trainer Erika Mäder, Hans-Albert Blume und Mario Hofer tätig.

Bei der Veranstaltung von Renntagen will sich Gossens dagegen nicht engagieren. Das bleibe Aufgabe des Krefelder Galopprennclubs.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Suborics meldet „Winterfavorit“ Best of Lips an

Im Dr. Busch-Memorial geht es am 24. April um Prämien von 40.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.