Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Baumgartlinger erfolgreich am Kreuzband operiert

Bayer 04 Leverkusen: Baumgartlinger erfolgreich am Kreuzband operiert

Mittelfeldspieler hat sich gegen Wolfsburg eine Teilruptur zugezogen.
Julian Baumgartlinger (Foto) ist erfolgreich am Kreuzband des linken Knies operiert worden. Der Mittelfeldspieler des Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen hatte am Samstag während der Bundesliga-Partie gegen den VfL Wolfsburg (0:1) eine Teilruptur des vorderen Kreuzbandes erlitten.

Bei dem Eingriff des Münchner Knie-Spezialisten Prof. Stefan Hinterwimmer wurde beim Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft das betroffene Band mittels eines „Fibertape“ verstärkt. Baumgartlinger kehrt am Mittwoch nach Leverkusen zurück und wird seine Rehabilitation im Klub absolvieren. Das Comeback des Salzburgers hängt vom Therapieverlauf ab – aus aktueller Sicht rechnet die „Werkself“ nicht mit einer Rückkehr vor Mai.

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Zwangspause für Abwehrspieler Sandro Plechaty

Rechtsverteidiger droht mit Knorpelschaden im Knie länger auszufallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.