Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dubai: Niederländer Adrie de Vries zweimal gut platziert

Galopp Dubai: Niederländer Adrie de Vries zweimal gut platziert

Weltklasse-Jockey „Frankie“ Dettori demonstriert sein Können.
Der sonst in Deutschland tätige Spitzen-Jockey Adrie de Vries (Foto) präsentierte sich während seines Dubai-Engagements erneut in guter Form. Der Niederländer landete auf der Galopprennbahn Meydan in zwei hochdotierten Rennen (49.000 bzw. 50.000 US-Dollar) auf den Plätzen zwei und drei.

Im weiteren Verlauf des Renntages trug sich der italienische Weltklasse-Jockey Lanfranco „Frankie“ Dettori zweimal in die Siegerliste ein.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Lokalmatador Marcel Weiß stellt zwei Favoriten

Hauptrennen am Samstag ist mit 52.000 Euro Preisgeld dotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.