Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Karlshorst: Fünf Volltreffer für Thorsten Tietz

Traben Berlin-Karlshorst: Fünf Volltreffer für Thorsten Tietz

Früherer Recklinghäuser präsentiert sich in ausgezeichneter Form.
Während Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach mit sechs Siegen in  sieben Rennen glänzte, hielt fast gleichzeitig in Berlin-Karlshorst der frühere Recklinghäuser Thorsten Tietz (Foto/Schöneiche) mit immerhin fünf Volltreffern dagegen. Zumindest zweimal war Thomas Panschow (Bladenhorst) in der Hauptstadt erfolgreich.

Bei insgesamt elf Prüfungen verzeichnete der Rennveranstalter in Berlin-Karlshorst einen Wettumsatz von 65.251 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 5.931 Euro pro Rennen. Da wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie weiterhin keine Zuschauer zugelassen waren, kamen sämtliche Umsätze von außerhalb der Bahn.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Großer Andrang am Nienhausen Busch

In fünf Prüfungen kommen Mittwoch ab 11.35 Uhr 52 Pferde an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.