Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Belgien: Brocker-Stute Goldy Stardust wird Zweite in Mons

Traben Belgien: Brocker-Stute Goldy Stardust wird Zweite in Mons

Michael  Nimczyks Onkel darf sich über gute Platzierung freuen.
Die inzwischen achtjährige Spitzen-Stute Goldy Stardust (Foto) belegte mit dem deutschen Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) im Sulky am Dienstag auf der Trabrennbahn im belgischen Mons in einer mit 5.000 Euro dotierten Prüfung über die Steherdistanz von 2.840 Metern den zweiten Platz. Die Gewinnerin von insgesamt mehr als 200.000 Euro musste lediglich dem 23:10-Favoriten Giovanni Bianco den Vortritt lassen. Goldy Stardust wird von Nimczyks Vater Wolfgang trainiert und gehört seinem Onkel Hans Brocker (ebenfalls Willich).

Das könnte Sie interessieren:

Traben Straubing: Trainer Thorsten Tietz schnürt Dreierpack

Gastspiel in Niederbayern lohnt sich für früheren Recklinghäuser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.