Startseite / Fußball / 3. Liga / TSV Steinbach Haiger: Ex-Duisburger Arnold Budimbu gibt Comeback

TSV Steinbach Haiger: Ex-Duisburger Arnold Budimbu gibt Comeback

25-jähriger Offensivspieler gegen FC 08 Homburg eingewechselt.
Der TSV Steinbach Haiger, Tabellenführer in der Regionalliga Südwest, hat auf die anhaltenden Verletzungssorgen reagiert und mit Offensivspieler Arnold Budimbu einen alten Bekannten an den Haarwasen zurückgeholt. Der 25-Jährige stand zuletzt beim Drittligisten MSV Duisburg unter Vertrag. Im Top-Spiel gegen den FC 08 Homburg (2:1) gab er bereits sein Comeback im TSV-Trikot, wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

„Arnold Budimbu hat hier in der Saison 2018/2019 dank seiner Schnelligkeit und Torgefahr starke Leistungen gezeigt und sich mit einem Wechsel in die 3. Liga dafür belohnt“, sagt TSV-Geschäftsführer Matthias Georg. „Nachdem er in Duisburg zuletzt nicht mehr zum Zug gekommen war, ist seine Rückkehr zum TSV eine tolle Sache für uns, denn Arnold kennt das Umfeld und große Teile der Mannschaft, kann uns sportlich sofort weiterhelfen.“

In 32 Pflichtspielen während seines ersten Engagements bei den Hessen waren dem gebürtigen Bochumer insgesamt 14 Scorer-Punkte gelungen. Beim MSV Duisburg kam der 25-Jährige zu 30 Einsätzen, in denen er seine Flexibilität auf der rechten Seite sowohl in der Verteidigung als auch der Offensive beweisen konnte. Budimbu absolvierte zuvor schon 113 Einsätze für die U 21 des 1. FC Köln und Rot-Weiß Oberhausen in der Regionalliga West. Für die U 23 des FC Schalke 04 absolvierte der 1,78 Meter-Mann 30 Begegnungen in der Oberliga Westfalen.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Schalker Axel Borgmann verlängert beim FC Energie Cottbus

25-jähriger Linksverteidiger unterschreibt neuen Vertrag bei Lausitzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.