Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Trainer Christian Gross plant sofort mit Shkodran Mustafi

Schalke 04: Trainer Christian Gross plant sofort mit Shkodran Mustafi

28-jähriger Innenverteidiger könnte nach Quarantäne sofort spielen.
Christian Gross (Foto), Trainer des stark abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, plant für das Heimspiel am Samstag, 15.30 Uhr, gegen Champions League-Aspirant RB Leipzig bereits mit Abwehr-Neuzugang Shkodran Mustafi. „Er ist ein Musterprofi. Ich schließe seinen Einsatz von Beginn an nicht aus“, sagte Gross bei der Spieltag-Pressekonferenz am Freitag. Dabei durfte Mustafi, Weltmeister von 2014, bisher noch kein einziges Mal mit dem Schalker Team trainieren.

Der 28-jährige Innenverteidiger musste sich nach seinem Wechsel vom englischen Erstligisten FC Arsenal zu den „Königsblauen“ nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Gelsenkirchen noch einschließlich Freitag in Quarantäne begeben. Diese durfte der 20-malige deutsche Nationalspieler nur verlassen, um alleine und isoliert von der Mannschaft auf dem Gelände des FC Schalke 04 zu trainieren. Dennoch könnte er gegen Leipzig bereits sein Debüt geben, um die Schalker Hintermannschaft zu stabilisieren.

Angreifer Benito Raman und Mittelfeldspieler Suat Serdar stehen nach überstandenen Erkältungen wieder zur Verfügung. Ihren Einsatz ließ Trainer Gross allerdings offen, zumal sich die „Knappen“ zuletzt beim unglücklichen Pokal-Aus gegen den VfL Wolfsburg (0:1) stark verbessert präsentiert hatten. Eine Einsatzgarantie der Schweizers bekamen dagegen Offensivspieler Mark Uth („Ich werde ihm sicher keine Pause gönnen.“) und Rechtsverteidiger Timo Becker („Er besitzt großes Potenzial.“).

Für den weiterhin angeschlagenen Rückkehrer Klaas-Jan Huntelaar (Wadenprobleme) reicht es maximal für einen Platz auf der Bank. „Wir werden nichts riskieren“, so Christian Gross.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Stindl-Einsatz stark gefährdet

Dafür kehren Nico Elvedi und Jonas Hofmann ins Team zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.