Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SC Wiedenbrück: Aykut Soyak kommt – Quartett verlängert

SC Wiedenbrück: Aykut Soyak kommt – Quartett verlängert

Leon Tia, Bjarne Pudel, Niklas Szeleschus und Fabian Brosowski unterschreiben.


West-Regionalligist SC Wiedenbrück treibt seine Kaderplanung für die kommende Saison voran und hat mit Leon Tia (Foto), Bjarne Pudel, Niklas Szeleschus und Fabian Brosowski vier weitere Spieler über die laufende Saison an sich gebunden. Alle vier Spieler verlängerten ihre Verträge bis zum 30. Juni 2022. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir sie davon überzeugen konnten, den eingeschlagenen Weg gemeinsam fortzuführen“, heißt es von Vereinsseite.

Neu im Team von SCW-Cheftrainer Daniel Brinkmann ist Mittelfeldspieler Aykut Soyak. Der 25-Jährige, hatte seinen Vertrag beim Ligakonkurrenten Rot Weiss Ahlen vorzeitig aufgelöst und unterschrieb kurz vor Ende der Wechselperiode bei den Ostwestfalen einen Kontrakt bis zum Saisonende.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Zwei Ligaspiele ohne Erolind Krasniqi

Sperre für 21-jährigen Mittelfeldspieler steht nach Platzverweis gegen S04 fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.