Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Aygün Yildirim gegen FC Ingolstadt 04 wieder dabei

SC Verl: Aygün Yildirim gegen FC Ingolstadt 04 wieder dabei

25-jähriger Offensivspieler hat seine Gelbsperre bei 2:3 in Rostock abgesessen.


Guerino Capretti, Trainer beim Drittligisten SC Verl, kann am Samstag, 13. Februar, 14 Uhr, im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 wieder mit Aygün Yildirim (Foto) planen. Der 25-jährige Offensivspieler hat in der Partie beim FC Hansa Rostock (2:3) seine Gelbsperre aus der Begegnung mit dem SV Meppen (3:1) abgesessen.

Ein Comeback deutet sich bei Kapitän Julian Stöckner sowie den Offensivspielern Justin Eilers und Berkan Taz an. Alle drei sind nach ihren Verletzungspausen wieder in das Training eingestiegen. Nico Hecker (Schulter-Operation), Frederik Lach, Barne Pernot (beide Kreuzbandriss) und Steffen Lang (Fersen-OP) müssen sich noch länger gedulden.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Waldhof Mannheim: Mit Zugang Pascal Sohm gegen BVB II

30-jähriger Mittelstürmer kommt vom Zweitligisten Dynamo Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.