Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen setzt Partnerschaft mit Energieversorger fort

Rot-Weiss Essen setzt Partnerschaft mit Energieversorger fort

Zusammenarbeit mit Essener Unternehmen wird bis 2022 verlängert.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen und einer seiner „Premium-Partner“ haben ihre Zusammenarbeit ausgedehnt. Der Essener Energieversorger verlängert das Engagement an der Hafenstraße bis 2022 und zeigt damit die enge Verbundenheit zum lokalen Vereinssport. Allen RWE-Fans und Stadionbesuchern ist das Unternehmen schon seit Jahren ein Begriff: Schließlich blicken die Traditionspartner auf jahrelanges, erfolgreiches Teamwork zurück.

Der Energieversorger liefert an Essener Bürger Strom, Erdgas und Wasser. Grund genug, die Kooperation mit RWE weiterzuführen. „Die erfolgreiche Partnerschaft der letzten Jahre hat gezeigt, dass Rot-Weiss Essen und unser Unternehmen zusammenhalten“, sagt Stadtwerke-Vorstand Lars Martin Klieve: „Wir haben gemeinsam schon viele Siege gefeiert und schmerzhafte Niederlagen durchgestanden – das schweißt zusammen. Wir freuen uns, den Verein von der Hafenstraße weiterhin als Premium-Partner zu unterstützen.“

Auch RWE-Vorstand Marcus Uhlig freut sich über die Verlängerung der Zusammenarbeit: „Wir betonen immer wieder, wie glücklich wir sind, auf ein Partnernetzwerk mit dermaßen hoher Identifikation für Stadt und Verein blicken zu können. Die Verlängerung ist ein überragendes Zeichen für die Solidarität inmitten dieser für uns alle befremdlichen Pandemie-Zeit.“

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch ins UEFA-Exekutivkomitee gewählt

Schalkes langjähriger Finanzvorstand Peter Peters rückt in FIFA-Rat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.