Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Rechtsverteidiger Timo Becker meldet sich fit zurück

FC Schalke 04: Rechtsverteidiger Timo Becker meldet sich fit zurück

23-Jähriger hat Oberschenkelprobleme vor Union-Spiel überwunden.
Christian Gross, Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, kann im Gastspiel des Tabellenletzten beim 1. FC Union Berlin (Samstag, 18.30 Uhr) wieder auf Abwehrspieler Timo Becker (Foto) zurückgreifen. Der 23-jährige Rechtsverteidiger, auf den Gross große Stücke hält („Internationales Potential“), hat seine Oberschenkelverletzung überwunden. Auch der zuletzt angeschlagene Mittelfeldspieler Suat Serdar ist wieder fit.

Wie Trainer Gross am Freitag bekanntgab, wird der „begnadigte“ Mittefeldspieler Nabil Bentaleb auf jeden Fall zum Kader gehören. „Es kann auch sein, dass er direkt von Beginn an spielt“, so Gross. Dagegen fallen die Angreifer Klaas-Jan Huntelaar (Wade) und Mark Uth (Oberschenkel) sowie Innenverteidiger Salif Sané und Stürmer Goncalo Paciencia (beide Aufbautraining) auch für die Partie in der „Alten Försterei“ aus.

Ein Wiedersehen gibt es für die Schalker mit Oliver Ruhnert, langjähriger Leiter der Schalker Nachwuchsabteilung und inzwischen schon seit einigen Jahren Geschäftsführer Sport beim 1. FC Union. Auf Schalker Seite trifft Offensivspieler Steven Skrzybski auf seinen Ex-Klub. Der Angreifer war im Sommer 2018 von Union zu den „Königsblauen“ gewechselt. Das Hinspiel in Gelsenkirchen endete 1:1.

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele: Borussia Dortmund unterliegt bei Haaland-Comeback

Torjäger bei 0:2 gegen Athletic Bilbao erstmals 45 Minuten im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.