Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Cagnes-sur-Mer: Diesmal „nur“ Platzierung für Horns Hoffnung

Galopp Cagnes-sur-Mer: Diesmal „nur“ Platzierung für Horns Hoffnung

Siebenjährige Schiergen-Stute Cavan Joa landet auf Rang drei.
Nach einer Serie von einigen Siegen ihrer Schützlinge musste sich die ambitionierte Besitzer-Gemeinschaft „White & Red Racing“ um Fußball-Torhüter Timo Horn (1. FC Köln) am Freitag auf der Galopprennbahn im französischen Cagnes-sur-Mer mit einer Platzierung begnügen. Die siebenjährige Stute Cavan Joa, trainiert vom Kölner Peter Schiergen (Foto), landete als 30:10-Mitfavoritin in einer mit 16.000 Euro dotierten Prüfung über 2.500 Meter „nur“ auf Platz drei.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Tirano lässt Düsseldorfer Guido Schmitt jubeln

19:10-Favorit aus dem Hickst-Quartier siegt in Le Croisé-Laroche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.