Startseite / Fußball / Regionalliga / FC Bayern Alzenau: Ex-Gladbacher Fabian Bäcker neuer Trainer

FC Bayern Alzenau: Ex-Gladbacher Fabian Bäcker neuer Trainer

30-Jähriger tritt die Nachfolge von Cheftrainer Artur Lemm an.
Der abstiegsbedrohte Südwest-Regionalligist FC Bayern Alzenau und Trainer Artur Lemm gehen getrennte Wege. Der 45-Jährige, der im Dezember 2019 die Nachfolge des zwischenzeitlich zum Ligakonkurrenten Kickers Offenbach gewechselten Angelo Barletta (mittlerweile vereinslos) angetreten hatte, wurde nach nur sieben Punkten aus den zurückliegenden 15 Begegnungen von seinen Aufgaben entbunden.

Mit Fabian Bäcker steht ein alter Bekannter bereits als Nachfolger fest. Der bei Borussia Mönchengladbach ausgebildete 30 Jahre alte Ex-Profi (zwei Bundesliga-Einsätze, ein Tor) war in der Saison 2016/2017 als Spieler in Alzenau aktiv. Zuletzt betreute der frühere U-Nationalspieler (insgesamt 22 Einsätze für die U 18-, U 19- und U 20-Nationalmannschaft) Germania Ober-Roden in der Verbandsliga Hessen Süd.

Seinen Einstand als neuer Cheftrainer beim FC Bayern Alzenau gibt Fabian Bäcker am Samstag, 14 Uhr, in der Partie gegen den direkten Konkurrent FC Astoria Walldorf. Der FCB hat nach 21 Partien 20 Zähler gesammelt und weist damit fünf Punkte Rückstand auf einen sicheren Nichtabstiegsplatz auf.

Das könnte Sie interessieren:

NRW-Fußballverbände: Spielzeit 2020/2021 ist sofort beendet

Saison wird nicht gewertet – Keine Meister, keine Auf- und Absteiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.