Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Torhüter Max Schulze Niehues vor Jubiläum

Preußen Münster: Torhüter Max Schulze Niehues vor Jubiläum

32-Jähriger könnte gegen Kölner U 21 sein 200. Pflichtspiel bestreiten.
Maximilian Schulze Niehues, Torhüter beim West-Regionalligisten SC Preußen Münster, steht bei den „Adlerträgern“ vor seinem 200. Pflichtspiel. Nach aktuellem Stand wird der 32-jährige Schlussmann dieses Jubiläum allerdings erst am Samstag, 27. Februar, 14 Uhr, im Heimspiel gegen die U 21 des 1. FC Köln feiern.

Grund: Nach der Nachholpartie gegen Aufsteiger SV Straelen musste jetzt auch das für diesen Spieltag vorgesehene Traditionsduell mit dem Wuppertaler SV witterungsbedingt abgesagt werden, weil das Preußenstadion an der Hammer Straße nach wie vor einer Winterlandschaft gleicht. Außerdem wurde das ursprünglich für Samstag, 20. Februar, angesetzte Gastspiel bei Alemannia Aachen auf Mittwoch, 3. März, verschoben, weil die deutsche Frauen-Nationalmannschaft am 21. Februar im Aachener Tivoli-Stadion ihr Länderspiel gegen Belgien bestreiten wird.

Schulze Niehues wurde bereits in der Nachwuchsabteilung des SC Preußen Münster ausgebildet, wechselte zu Beginn der Saison 2008/2009 zur U 23 von Fortuna Düsseldorf. Bei der Fortuna verpasste der Schlussmann den Sprung in den Profibereich und kehrte 2011 zu den Preußen zurück. In dieser Spielzeit absolvierte Schulze Niehues bislang 22 Spiele für die „Adlerträger“, verpasste lediglich die Partie beim SV Lippstadt 08 (4:0).

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: Ex-Duisburger Petar Sliskovic zum SV Wehen Wiesbaden

Angreifer wechselt vom Ligakonkurrenten Türkgücü München nach Hessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.