Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Ex-Vorsitzender Josef Schnusenberg jetzt runde „80“

FC Schalke 04: Ex-Vorsitzender Josef Schnusenberg jetzt runde „80“

Selbstständiger Steuerberater gehört Ehrenpräsidium der „Knappen“ an.
Der Finanzexperte Josef „Jupp“ Schnusenberg (Foto) aus Rheda-Wiedenbrück, der viele Jahre der Vereinsführung des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 angehörte, wurde an diesem Dienstag (16. Februar) runde 80 Jahre. Schnusenberg war von 1994 bis 2007 stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Schatzmeister bei S04 sowie von 2007 bis 2010 Vorstandsvorsitzender der „Königsblauen“. Nach wie vor gehört er dem Ehrenpräsidium der Schalker an.

Schnusenberg, der früher bei der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen beschäftigt war, ist seit 1969 als selbstständiger Steuerberater im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück tätig. Nicht nur bei S04, sondern auch auf beruflicher Ebene arbeitete er viele Jahre mit dem langjährigen und 2020 zurückgetretenen Schalker Aufsichtsratsvorsitzenden und Fleischwaren-Unternehmer Clemens Tönnies eng zusammen.

Zuletzt engagierte sich Josef Schnusenberg im Jahr 2019 im Aufsichtsrat des aktuellen Westfalen-Oberligisten SG Wattenscheid 09. Außerdem ist er bereits seit fast 40 Jahren Vorsitzender des Sportvereins TSG 1861 Rheda.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Bundesliga: Ex-Kölner Achim Beierlorzer kehrt zu RB Leipzig zurück

53-jähriger Fußball-Lehrer wird Assistent von Neu-Trainer Jesse Marsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.