Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Zwei dritte Plätze für Christian von der Recke

Galopp Frankreich: Zwei dritte Plätze für Christian von der Recke

Auch Marian Falk Weißmeier kann sich über Platzierung freuen.
Zehn in Deutschland trainierte Galopper kamen jetzt auf der Rennbahn im französischen Chantilly an den Start. Dabei sprang zwar kein Sieg heraus, aber Trainer Christian von der Recke (Foto) aus Weilerswist durfte sich zumindest über zwei dritte Plätze für seine Schützlinge The Right Choice (130:10) und Vexed (140:10) freuen.

Auch der vierjährige Wallach Kiaz Apapa (77:10) aus dem Mülheimer Trainingsquartier von Marian Falk Weißmeier wurde in einer mit 18.000 Euro dotierten Prüfung Dritter.

Das könnte Sie interessieren:

152. Galopper-Derby: Noch 74 dreijährige Pferde startberechtigt

Am 4. Juli geht es auf der Bahn in Hamburg-Horn um 650.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.