Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln begrüßt weiteren Premium-Partner

FC Viktoria Köln begrüßt weiteren Premium-Partner

Hersteller von Atemschutzmasken lässt ausschließlich in Deutschland produzieren.


Gute Nachrichten für den Drittligisten FC Viktoria Köln: Ein Hersteller von Atemschutzmasken des Standards FFP2 und FFP3 wird den Drittligisten aus dem Kölner Stadtteil Höhenberg ab sofort als Premium-Partner unterstützen. Damit sichert sich das neu gegründete Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen Präsenzen im TV-relevanten Bandenbereich, bei Pressekonferenzen, auf Interviewrückwänden und in weiteren Bereichen.

„Unsere Masken sind sowohl für den medizinischen als auch für den zivilen Bereich geeignet. Sie werden ausschließlich in Deutschland hergestellt“, so Tom Ortmanns, der Geschäftsführer des Unternehmens. „Durch moderne Produktionsanlagen und streng kontrollierte Produktionsprozesse sind wir in der Lage, Atemschutzmasken in Top-Qualität herzustellen. Alles wird durch renommierte Zertifizierungsstellen überwacht und kontrolliert.“

Eric Bock, Geschäftsführer der FC Viktoria Köln 1904 Spielbetriebs GmbH, meint: „Wir alle müssen zur Eindämmung der Pandemie FFP2- und FFP3-Masken tragen – zum Eigenschutz und zum Schutz unserer Kontaktpersonen. Unternehmen wie der Atemschutzmasken-Hersteller tragen ihren Teil dazu bei, dass wir in absehbarer Zeit wieder zur Normalität zurückkehren können und Fußballspiele hoffentlich so bald wie möglich wieder vor Zuschauern stattfinden werden.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Gladbach: Cheftrainer Daniel Farke positiv auf Corona getestet

Trainingsleitung übernimmt vorerst Assistent Edmund Riemer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.