Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen: Tim Albutat fehlt gegen Ex-Klub MSV Duisburg

KFC Uerdingen: Tim Albutat fehlt gegen Ex-Klub MSV Duisburg

28-jähriger Mittelfeldspieler handelte sich in Wiesbaden Gelb-Rote Karte ein.
Stefan Krämer, Cheftrainer beim Drittligisten KFC Uerdingen 05, muss im NRW-Duell am Sonntag, 14 Uhr, in Lotte gegen den MSV Duisburg auf Tim Albutat (Foto) verzichten. Der 28-jährige Mittelfeldspieler handelte sich in der Begegnung beim SV Wehen Wiesbaden (1:3), für den er bis zum Alter von 15 Jahren noch selbst am Ball war, wegen Foulspiels die Gelb-Rote Karte ein und fehlt nun im Duell mit einem weiteren Ex-Klub gesperrt.

Beim MSV Duisburg stand Tim Albutat zwischen 2014 und 2016 zunächst als Leihspieler vom SC Freiburg unter Vertrag. Anschließend wurde er von den „Zebras“ fest verpflichtet. Insgesamt lief Albutat in 164 Pflichtspielen für den MSV Duisburg auf, ehe er im zurückliegenden Sommer zum KFC Uerdingen 05 wechselte.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch ins UEFA-Exekutivkomitee gewählt

Schalkes langjähriger Finanzvorstand Peter Peters rückt in FIFA-Rat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.