Startseite / Fußball / SC Wiedenbrück: Robin Twyrdy gibt nach Herzinfarkt Entwarnung

SC Wiedenbrück: Robin Twyrdy gibt nach Herzinfarkt Entwarnung

29-jähriger Abwehrspieler befindet sich auf dem Weg der Besserung.


Robin Twyrdy (Foto), Abwehrspieler beim West-Regionalligisten SC Wiedenbrück, hat sich nach seinem Herzinfarkt in einer Videobotschaft zu Wort gemeldet. Der 29-jährige bedankte sich für die Anteilnahme und die zahlreichen Nachrichten, gab gleichzeitig auch Entwarnung: „Mir geht es den Umständen entsprechend sehr, sehr gut. Natürlich brauche ich noch ein bisschen Zeit, um mich zu erholen. In der nächsten Woche startet meine Reha. Aber was total positiv ist, dass die Ärzte sagen, dass ich zu 100 Prozent wieder genesen werde und ein ganz normales Leben führen kann.“

Foto-Quelle: Robin Twyrdy Instagram

Das könnte Sie interessieren:

90. Minute! Wilson Kamavuaka sichert MSV Duisburg einen Zähler

Mittelfeldspieler trifft zum 2:2-Endstand gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.