Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Nächster Sieg unter Pavel Dotchev

MSV Duisburg: Nächster Sieg unter Pavel Dotchev

„Zebras“ verlassen mit 2:1 gegen KFC Uerdingen 05 die Abstiegsplätze.
Dem Drittligisten MSV Duisburg ist auch im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Pavel Dotchev (Foto) ein Sieg gelungen. Nach dem 2:1 gegen die SpVgg Unterhaching beim Debüt des Drittliga-Rekordtrainers setzten sich die „Zebras“ am 26. Spieltag 2:1 (2:1) beim KFC Uerdingen 05 durch.

Dabei war der KFC, der seine Heimspiele vorerst im Stadion des West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte austrägt, durch ein frühes Tor von Kapitän Assani Lukimya (6.) 1:0 in Führung gegangen. Moritz Stoppelkamp (38.) und Federico Palacios (45.) drehten die Partie aber noch  vor der Pause.

Durch den dritten Sieg in Serie verlässt der MSV die Abstiegszone und klettert auf den 14. Platz. Der KFC Uerdingen 05 rutschte dagegen auf den ersten Abstiegsplatz ab. Bis zum ersten Nichtabstiegsrang sind es jetzt zwei Zähler. Gegenüber den meisten Konkurrenten sind die Krefelder jedoch mit einigen Begegnungen im Rückstand.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln verleiht Defensivspieler Leon Schneider erneut

20-Jähriger wird für Würzburger Kickers in der 3. Liga auflaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.