Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Horn und Sauren setzen im Mehl-Mülhens-Rennen auf Juanito

Galopp: Horn und Sauren setzen im Mehl-Mülhens-Rennen auf Juanito

Für 100.000-Euro-Prüfung in Köln wurden 41 Dreijährige genannt.
Für das 36. Mehl-Mülhens-Rennen (100.000 Euro, 1.600 Meter) am Pfingstmontag, 24. Mai, auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch sind bis zum Nennungsschluss 41 dreijährige Pferde gemeldet worden, darunter 20 aus dem Ausland. Championtrainer Henk Grewe (Foto) aus Köln ist voraussichtlich mit vier Startern vertreten, darunter Juanito (Foto) aus dem Besitz des Kölner Rennvereins-Präsidenten Eckhard Sauren und Fußball-Torhüter Timo Horn.

Der erste Streichungstermin für den Klassiker ist am Montag, 22. März.

Foto-Quelle: Marc Rühl/Kölner Rennverein

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Michael Nimczyk erneut viermal erfolgreich

Im Hauptrennen um 8.000 Euro sorgen Außenseiter für Toto-Beben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.