Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Neuer Gesellschafter stellt sich erstmals vor

KFC Uerdingen 05: Neuer Gesellschafter stellt sich erstmals vor

Investor sagt Anteil-Finanzierung des Spielbetriebs bis Saisonende zu.
Der neue Gesellschafter der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH, die Noah Gruppe, hat einen relevanten Anteil an der Finanzierung des Spielbetriebs bis zum Saisonende zugesagt. Das teilte der Drittligist in einer Pressemeldung mit. Ziel sei es, dem KFC auch in der kommenden Saison die Teilnahme in der 3. Liga zu sichern.

„Investor Roman Gevorkyan hat sich in Krefeld vorgestellt, die Mitarbeiter und das Team über seine Pläne informiert. Auf dieser Basis strebt Insolvenzverwalter Dr. Claus-Peter Kruth die Entschuldung der Gesellschaft im Rahmen eines Insolvenzplans an. Er wird sich zu gegebener Zeit zum Verfahrensstand äußern“, so der Verein.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln auf dem Weg zurück in die Frauen-Bundesliga

Team von Sascha Glass gewinnt Nachholpartie 4:0 gegen FC Ingolstadt 04.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.