Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Wilson Kamavuaka ist angeschlagen

MSV Duisburg: Wilson Kamavuaka ist angeschlagen

30-jähriger Mittelfeldspieler hat mit Rückenbeschwerden zu kämpfen.


Wilson  Kamavuaka (Foto) vom Drittligisten MSV Duisburg ist derzeit nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Nach der Partie beim KFC Uerdingen 05 (2:1) verpasste der 30-Jährige deshalb auch noch die Nachholbegegnung vom 23. Spieltag beim 1. FC Saarbrücken (1:4) wegen Rückenbeschwerden. Am Samstag, 14 Uhr, empfängt der MSV den TSV 1860 München.

Seit seinem Wechsel im Sommer vom polnischen Zweitligisten GKS Tychy nach Duisburg kam Kamavuaka in 18 von 25 möglichen Partien für die „Zebras“ zum Einsatz. Dabei gehörte der in Düren geborene Deutsch-Kongolese unter Torsten Lieberknecht, Gino Lettieri und Pavel Dotchev immer zur Startelf.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln auf dem Weg zurück in die Frauen-Bundesliga

Team von Sascha Glass gewinnt Nachholpartie 4:0 gegen FC Ingolstadt 04.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.