Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFB-Pokal: BVB hat im Halbfinale Heimrecht gegen Holstein Kiel

DFB-Pokal: BVB hat im Halbfinale Heimrecht gegen Holstein Kiel

Borussia Dortmund mit guten Chancen auf Einzug ins Endspiel.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat im Halbfinale des DFB-Pokals Heimrecht gegen den Zweitligisten Holstein Kiel, der in der Runde der letzten acht Mannschaften den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen (3:0) ausgeschaltet hatte. Das ergab die Auslosung, die am Sonntagabend im Rahmen der ARD-Sportschau von Bärbel Wohlleben, der ersten Torschützin des Monats, vorgenommen wurde. U 21-Nationaltrainer Stefan Kuntz fungierte als Ziehungsleiter.

Im zweiten Halbfinale wird der Sieger aus der Partie zwischen dem Zweitligisten SSV Jahn Regensburg und dem Bundesligisten SV Werder Bremen den Champions League-Teilnehmer RB Leipzig empfangen. Das eigentlich für den letzten Dienstag geplante Spiel der Regensburger gegen Bremen musste wegen mehrerer Corona-Fälle bei den Gastgebern abgesagt werden und soll am Mittwoch, 7. April, 18.30 Uhr (live bei „Sport1“ und „Sky“), nachgeholt werden.

Das Semifinale findet am 1. und 2. Mai statt, ehe am 13. Mai im Berliner Olympiastadion das Finale steigt. Diese drei Spiele werden live in der ARD und von Sky gezeigt.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn: Vertrag mit Mittelfeldspieler Rifet Kapic aufgelöst

25-Jähriger war zuletzt an den FC Sheriff Tiraspol verliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.