Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Gladbach II: Zwei Spiele Sperre für U 23-Trainer Heiko Vogel

Gladbach II: Zwei Spiele Sperre für U 23-Trainer Heiko Vogel

Fußball-Lehrer wird auch am Samstag von Assistent Jens Wissing vertreten.


Heiko Vogel (Foto), Cheftrainer bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach, wird auch am Samstag, 14 Uhr, im Spiel gegen die Sportfreunde Lotte erneut von seinem Assistenten Jens Wissing vertreten. Bereits in der Nachholpartie gegen die U 23 des FC Schalke 04 (0:1) hatte Co-Trainer Wissing die „Fohlen“ betreut.

Hintergrund: Vogel wurde vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV) für zwei Spiele gesperrt. Der 45-jährige Fußball-Lehrer hatte sich am 30. Januar in der Partie gegen den SV Bergisch Gladbach 09 (2:1) gegenüber dem Schiedsrichter Marcel Benkhoff (Ahaus) und den Assistentinnen Vanessa Arlt (Greven) und Nadine Westerhoff (Castrop-Rauxel) unsportlich geäußert und war daraufhin aus dem Innenraum verwiesen worden.

Zusätzlich muss Vogel eine Strafe in Höhe von 1.500 Euro zahlen und bis zum 30. Juni sechs Trainingseinheiten einer Frauen- oder Mädchenmannschaft bei Borussia leiten. In der Partie am Samstag, 20. März, 14 Uhr, bei Rot-Weiss Essen darf Heiko Vogel die Gladbacher U 23 wieder von der Bank betreuen.

Das könnte Sie interessieren:

1:1! Ex-Aachener Fiedler ärgert Alemannia mit Last-Minute-Tor

Bonns Abwehrspieler erzielt gegen Ex-Klub den Ausgleichstreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.